Baracuta History

Baracuta

History

  • 1937

Die Harringtonjacke ist ein robuster, wasser- und windfester Blouson mit Stehkragen und einem Innenfutter mit Fraser Tartan-Muster. Die Jacke schuf John Miller als Besitzer der Textilfabrik „Baracuta“ im Dezember 1937 in Manchester. Diese Jacke nannte er „G9“. (quelle: Wikipedia)

  • 1950

Isaac Miller exportiert Baracuta in die Vereinigten Staaten und nach Kanada. Elvis Presley trägt eine G9 im Film King Creole

  • 1963

Steve McQueen trägt die Baracuta G9 - sowohl privat als auch in mehreren Filmen, am wahrscheinlich bekanntesten in "die Thomas Crown Affäre".

  • 1964

Ryan O'Neill spielt die Figur "Rodney Harrington" in Peyton Place und trägt einen Baracuta G9. Der Name Harrington wird ein Synonym für die Marke Baracuta.

  • 1966

Frank Sinatra trägt eine G9 in 'Assault on a Queen'.

  • 1981

The Clash tragen Baracuta-Jacken bei ihrem berühmten Konzert am Times Square.

  • 2005

Razorlight trägt die G9 und trifft Nelson Mandela. Franz Ferdinand trägt eine Baracuta Jacke auf der Titelseite der Sunday Times.

  • 2007

Daniel Craig ist der neueste James Bond. Er trägt dazu die klassische G9 Jacke.

  • 2012

Baracuta nimmt die britische Fertigung der G9 und G4 Jacke wieder auf.

 

Shop Baracuta online

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel