Was ist Canada Goose und was hat es mit dem echten Pelz auf sich ?

Was ist Canada Goose ? warum gerade Echt-Pelz ? wie schaut die Daunen-Gewinnung aus ?

diese Fragen und noch mehr möchten wir euch hier beantworten.

 

1957 begann Canada Goose ( damals noch Snow Goose ) in einer kleinen Lagerhalle wenige Stückzahlen von Hemden und Jacken mit Daunen Futter zu produzieren. Viele Jahre später - Ender der 60er Jahre - konnte schon ein spürbarer Erfolg vermerkt werden und die Marke erlangte immer mehr an Bekanntheit im Land. Von da an expandierte Canada Goose kontinuierlich über die Jahrzehnte weiter nach Europa und Asien. Zwischenzeitlich erreichten die Jacken auch Hollywood und bekannte Namen wie Daniel Craig oder Morgan Freeman.

hier findet Ihr Antworten zu:

  • echtem Pelz / Kojote
  • Daunen / Gänse

Kojotenpelz

Canada Goose verarbeitet aus einem funktionellem und wichtigen Grund echten Kojotenpelz - wenn man in sehr sehr kalten Gebieten unterwegs ist, wo es schon mal unter die -20 C kommen kann (Canada, Nordamerika, Poole), hat der Pelz die Funktion das er nicht einfriert - ganz im Gegensatz zu einem Kunstpelz. Bei so einer eisigen Kälte ist die Luft oft so dick daß man alleine kaum atmen kann, hier kommt der Kojotenpelz zum Einsatz - im schmalen Kreis vor dem / um das Gesicht platziert "schneidet" er die Luft und macht es für uns Menschen wieder möglich normal Luft zu atmen. Zum Thema gerechte Tierhaltung setzt sich Canada Goose besonders stark ein und arbeitet in enger Partnerschaft mit dem "Fur Council of Canada" zusammen. Die sorgen dafür das lediglich nur der Pelz von Tieren /Kojoten einer Überpopulation (dies wird streng von der Canadischen Behörde reglementiert) genommen wird (von zertifizierten Trappern & Jägern) um damit helfen, das Gleichgewicht zwischen Mensch und Tier im reinen zu halten.

Daunen

Canada Goose bezieht seine Daunen von der "FeatherIndustries Canada Limited", und hier wird von beiden Seiten sehr stark auf das Totrupfverfahren gesetzt da hier keinerlei moralische bedenken bezüglich einer Tierquälerei herrschen können - ganz im Gegensatz zum Lebendrupfverfahren bei dem auf grausame und schmerzhafte Weise der lebenden Gans die Daunen entfernt wird. Das Maß aller Dinge ist aber immer noch die Qualität der Daune, und genau hier kann sie mehr als nur überzeugen. Bevor die Daunen in der Jacke verarbeitet werden, wird ein kleiner Test durchgeführt der wie folgt ausschaut:

  • Die Daunen werden über 24 Stunden auf engstem Raum zusammengequetscht und anschließend wieder geöffnet und hier ergibt sich das Qualitäts-Merkmal. Eine minderwertige Daune hat in etwa 600 cuin ( cubik per inch ) eine gute Jacke in etwa 800 cuin und Canada Goose's höchstwert liegt bei ca. 1000 cuin. Das bedeutet das du selbst bei den tiefsten Minusgraden immer noch deinen Körper gut Wärme schenken kannst.

Also im großen und ganzen ist Canada Goose eine Edelmarke mit Geschichte, Tradition und Qualität und nicht umsonst eine der Weltweit führenden Brands in diesem Sektor. Perfektes zeitloses Design kombiniert mit funktionalen Werten überzeugt Jahr für Jahr immer mehr Menschen und wer weiß, vielleicht auch sie in naher Zukunft.

Abschließend möchten wir sagen, daß es in Hinblick Echtpelz sicherlich verschiedene Sichtweisen gibt, Canada Goose jedoch so im internationalen Rampenlicht steht, daß sich das Unternehmen nicht erlauben könnte, Pelz von Pelzfarmen oder aus zweifelhater Herkunft zu verarbeiten.

weiterführende Literatur: Canada Goose

Tags: canada goose
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.